Indoor Hornussen

Ä witere Ziegustei vo üsem Huus isch gleit

Was machen wir bloss im Winter, waren oftmals während der Sommersaison unsere Gedanken. Hallentraining oder Krafttraining war oftmals eine Überlegung aber die Motivation dazu fehlte. An einem Donnerstagabend bei einem gemütlichen beisammensein und vielen lustigen Geschichten kam der Gedanke ins rollen eine Indoor Anlage zu erbauen. Der Gedanke blieb bei etlichen im Kopf aber es wurde kein Wort darüber verloren. Man suchte im Geheimen nach Standorten und kostengünstige Materialien. Als wir dann eine geeignete Stelle fanden ging es zur Sache. Die jungen Jungs von unsere Mannschaft haben sich ins Zeug gelegt und innerhalb von 2 Monaten ein Abschlagstelle bei Studers auf dem Hubel aufgebaut. Wir schraubten und massen alles aus das es sich anfühlt, wie wenn man draussen einen Nous abschlägt. Das Ausmessen des Bockes erwies sich als äusserst schwierig. Alles musste passen in der Höhe und der Länge des Bockes. Danach haben wir eine menge Erde aufgeschüttet so dass es ist, wie wenn man draussen seinen eigenen Stand macht. Wir mussten noch einige Drahtseile installieren, damit wir die Kartoffel Fliese spannen konnten um den Nous abzufangen. Am letzten abend mussten wir nur noch den Feinschliff machen wie z.B ein “Bläch” konstruieren bei dem wir alle groben Kanten abgeschliffen oder abgesägt haben. Danach ging es nur noch um die Frage wie präsentieren wir an der Hauptversammlung unsere Anlage. Schnell war klar, dass wir alle Bilder zusammenschneiden und ein Video machen. An der Hauptversammlung präsentierten wir dann das Endprodukt. Alle hatten Freude an unsere Idee. Die Indoor Anlage ist gebaut und bereit fürs erste Training. Ich möchte mich noch einmal bei den Helfern bedanken: Wittwer Jakob, Wittwer Peter, Grunder Jan, Grunder Dario, Grunder Bendicht, Soltermann Fabian, Soltermann Jann, Hauswirth Reto. Was ihr da geleistet habt ist Weltklasse, es bringt uns sicherlich weiter mit unserem Ziel irgendwann mal unser Haus fertig zu stellen.

Machä mir üs zämä parat für d Meischderschaft 2019

29.1.19 Sven Hauswirth

Klicke auf das Bild um den Film zu sehen

Weihnachtsmärit Boll

Märit-Team und IG Dorfzentrum
Dorfplatz Boll
 23.11.2018, 16:00 Uhr
 23.11.2018, 21:00 Uhr

Ein paar Eindrücke vom Märit und von
unseren Jungs die fleissig Berliner gebacken haben